Projektträger: Gemeinde Schaalby
Projektkosten: 980.000,00 €
Fördersumme: 716.250,00 €
Laufzeit: 21.10.2019 – 31.12.2020

Der Mitteltrakt der Boy-Lornsen-Schule in Schaalby wird bereits heute mit den Räumlichkeiten des Bürgerraumes und des Archivs von der Gemeinde Schaalby und den örtlichen Vereinen und Verbänden genutzt. Diese für die Dorfgemeinschaft wichtige Einrichtung weist einen hohen Sanierungsbedarf auf und entspricht zudem nicht mehr den heutigen geänderten und vielfältigen Nutzungsanforderungen. Der Gebäudeteil ist abgängig.
Bereits in den Jahren 2016 und 2017 wurden bereits mehrere Abstimmungstermine mit dem Amt Südangeln als Schulträger und Eigentümer des Gebäudes, der Gemeinde als uch den Vereinen und Verbänden geführt. Die Raumbedarfe wurden zusammengestellt und ein Architektenwettbewerb durchgeführt.
Im Zeitraum von November 2017 bis Dezember 2018 hat die Gemeinde ein Ortskernentwicklungskonzept erarbeitet, welches den Erweiterungsbedarf für den Mitteltrakt als Dorfgemeinschaftszentrum als Schlüsselprojekt und Kooperationsprojekt bestätigt hat.
Im Sinne des Ressourcenschutzes soll die Fläche am vorhandenen Zentrum für die Dorfgemeinschaft revitalisiert werden. Hier werden die Nutzungen für alle Ortsteile weiterhin konzentriert. Die Stärkung des größten Ortsteiles und der Innenentwicklung ist im Ortskernentwicklungskonzept ausgeführt und ist im Raumbild verankert.
Die Projektträgerschaft als auch die Gesamtverantwortung des Vorhabens ist auf die Gemeinde Schaalby ausgerichtet, das die schulischen Nutzungen eine untergeordnete Rolle spielen. In erster Linie ist Ziel der Maßnahme die Schaffung von bedarfsgerechten Räumen für Aktivitäten der Dorfgemeinschaft, Belebung und Stärkung des Vereinslebens und der Verbesserung der Infrastruktur.
Der Neubau erhält einen energetischen Standard von 10% über den Anforderungen der ENEV.

.